Die steirische Landesschülervertretung ist die gesetzlich festgelegte und demokratisch gewählte Vertretung aller 150.000 Schülerinnen und Schüler in der Steiermark. Sie setzt sich aus den drei Bereichen AHSBMHS und BS zusammen. Jeder Bereich verfügt über ein 10-köpfiges Team, an dessen Spitze die 3 Landesschulsprecher stehen. Die Aufgabe der 30 Mitglieder der Landesschülervertretung ist es, sich für die Anliegen der Schülerinnen und Schüler gegenüber der Politik und wichtigen Entscheidungsträgern auf Landesebene, stark zu machen.


Die steirischen Landesschulsprecher mit Bildungslandesrätin Juliane Bogner-Strauß
(v.l. GHASEMI, BOGNER-STRAUß, ZINK, DEBELAK)


Antrittsbesuch bei der Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner

(v.l. ZINK, GHASEMI, MEIXNER, DEBELAK)


Unsere Landesschulsprecher sind außerdem Teil der Bundesschülervertretung. Die BSV besteht aus den 27 gesetzlich gewählten LandesschulsprecherInnen und 2 Sprechern der Zentrallehranstalten. An ihrer Spitze steht der oder die  BundesschulsprecherIn, der von den 29 Mitgliedern der BSV gewählt. Die Aufgabe der BSV ist es die Interessen der Schülerinnen und Schüler gegenüber der Politik, speziell gegenüber dem zuständigen Ministerium aufzuzeigen und zu vertreten.


Team

Das Team der LSV Steiermark besteht aus 30 Mitgliedern, wobei jedes für ein oder mehrere Referate verantwortlich ist.

SIP

"SIP" steht kurz für "Schüler*innen im Parlament" Hier werden Anträge und Forderungen zu schulpolitischen Themen präsentiert und diskutiert. Melde dich an und sei beim nächsten SIP dieses Jahres dabei.

Veranstaltungen

Neben dem SIP bietet die LSV Steiermark zahlreiche weitere Veranstaltung wie Softskillseminare, Podiumsdiskussionen oder die jährliche EU-Reise.